Jagdhornbläsergruppe

Aktuelles der Jagdhornbläsergruppe

hier finden Sie in Kürze Neuigkeiten der Jagdhornbläser unseres Hegerings.

Grundkursus Fürst-Pless-Horn 2019

Grundkursus Fürst-Pless-Horn

Für alle interessierten Jäger und Nichtjäger jeder Altersgruppe bietet der Hegering Celle auch dieses Jahr wieder einen Grundkursus zum Erlernen des Fürst-Pless-Horns an. Dieser Lehrgang richtet sich primär an Anfänger. Im Grundlagenteil werden Fertigkeiten wie Atmung, Atemstütze, Tonbildung und Ansatzübungen sowie elementare Notenkenntnisse vermittelt. Darauf aufbauend werden die gängigen Jagdsignale gelernt. Der Kursus schließt mit der Prüfung zum Erlangen der "Bläserspange der Landesjägerschaft Niedersachsen" ab.

Alle Interessierten sind am 28.03.2019, um 18:30 Uhr zu einer unverbindlichen Schnupper- und Informationsstunde in der Albrecht-Thaer-Schule, Am Reiherpfahl 14 in Celle-Altenhagen eingeladen.

Wenn vorhanden bitte Jagdhorn und Mundstück mitbringen. Falls erforderlich können temporär einige Hörner von der Kursleitung zur Verfügung gestellt werden (Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben).

Anmeldung und Informationen unter: 0151/20738857 und Email: jofitzke@gmail.com


Landeswettbewerb im Jagdhornblasen 2016

Der Landeswettbewerb im Jagdhornblasen fand am 22. Mai 2016 im Jagdschloßpark in Springe statt. Es waren 58 Bläsergruppen, ca. 800 Jagdhornbläser , am Start. Es wurde in 4 verschiedenen Leistungsklassen geblasen. Die Jagdhornjungbläser des Hegerings Celle starteten in der Leistungsklasse C, in der 17 Bläsergruppen an den Start gingen. Wir erreichten mit 869 Punkten den 5. Platz.


Jagdhornbläsergruppe im Hegring Celle

Organisation:

Durch den Vorstand des Hegeringes wird ein Bläserobmann ernannt. Dieser ist zugleich der musikalische Leiter der Gruppe. Unter seiner Leitung formieren sich Jagdhornbläserinnen und Bläser.
Die Celler Jagdhornbläsergruppe setzt sich zur Zeit wie folgt zusammen:
-1 Obmann, zugleich musikalische Leiter
-3 Bläserinnen
-4 Bläser
Um die Aufgaben im Jagdhornblasen effektiver zu gestalten, haben sich Jagdhornbläser aus verschiedenen Hegeringen zum Jagdhornbläsercorps der Jägerschaft Celle, zusammengeschlossen.  Auch die Celler Jagdhornbläser sind diesem Verbund beigetreten.

Der Zusammenschluss war sehr erfolgreich, denn bei Wettbewerben belegten wir vordere Plätze. Durch das Beherrschen  von Hubertusmessen haben wir uns auf nationaler sowie internationaler Ebene einen guten jagdmusikalische Ruf erworben.

Instrumente:

Das Hauptinstrument der Jagdhornbläser ist das „Fürst-Pless-Horn“ für die erste, zweite und dritte Stimme. Dazu kann noch das Parforce-Horn kommen, um das Klangvolumen zu füllen.
Beide Instrumente sind in B gestimmt.

Auftritte:

Öffentliche Auftritte sollten grundsätzlich im unmittelbaren Zusammenhang mit der Pflege jagdlichen Brauchtums stehen und der positiven Darstellung der Jägerschaft und ihre Belange dienen. Dabei sind folgende Grundsätze zu beachten:

  • Bei Auftritten in der Öffentlichkeit sollten die Vortragstücke sicher wiedergegeben werden
  • Auf eine einheitliche jagdliche Bekleidung ist zu achten
  • Das jagdmusikalische Konzert sollte aus Jagdsignalen, Jägermärschen, Jagdliedern und jagdlichen Vortragsstücken, die sich aus Wild, Wald u. Jagd zusammensetzen, bestehen