Service für Revierinhaber und Jäger

Interessante downloads zu rechtlichen Fragen und Wildtierkrankeiten finden Sie auf der Seite der Landesjägerschaft Niedersachsen unter diesem link :

www.ljn.de/ueber_uns/fuer_unsere_mitglieder/downloads/


Downloads

 

Aufnahmeantrag Kreisjägerschaft Celle
pdf

 

 

Bejagungsrichtlinien Schalenwild LK Celle
pdf

 

 

Antrag Mitnahmeerlaubnis
pdf

 

 

Merkblatt Mitnahmeerlaubnis
pdf

 

 

Merkblatt Erbwaffen
pdf

 

 

Merkblatt Unbrauchbarmachung
pdf

 

 

Merkblatt Waffenaufbewahrung
pdf

 

... Formulare und Anträge

Antrag waffenrechtliche Erlaubnis
pdf

 

 

Überlassung Waffen
pdf

 

 

Antrag Verbringungserlaubnis
pdf

 

 

Antrag europäischer Feuerwaffenpass
pdf


Schießpark Celler Land

der link zum Schießpark Celler Land.
Der Schießpark Celler Land liegt in Celle im Ortsteil-Scheuen auf dem ehemaligen Kasernengelände.
Telefon: 05086.290 271

Reservierungsanfrage Schießstände
Für alle Fragen und Buchungen können Sie das Anfrageformular auf der Website des Schießparks nutzen oder den Schießparkleiter Herrn Krafft unter 0172 20 200 70 kontaktieren.

Regelöffnungszeiten Sommer (01.04. - 30.09)

  • Freitag 12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Verlängerungen sind im Sommer nach Voranmeldung möglich bis 20.00 Uhr (letzter Schuß).

Regelöffnungszeiten Winter (01.10. - 31.03)

  • Freitag 12:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag 10:00 - 17:00 Uhr

Zusätzliche Zeiten können auf Anfrage im Rahmen der zugelassenen Schießzeiten gebucht werden.

Zugelassene Schießzeiten sind:

  • Montag bis Samstag 08:00 bis 20:00 Uhr
  • Sonntag 09:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – bis 18:00 Uhr

Wild auf Wild

 

Wildfleisch als nachhaltige und moderne Küche.
Auf der Seite "Wild auf Wild" finden Sie Aktuelle, Rezept, Küchentipps, Warenkunde und vieles mehr rund um das Thema "Wild".


Interessante Links:

Landesjägerschaft Niedersachsen
www.ljn.de

 

 

Deutscher Jagdverband
www.jagdverband.de

 

 

 

Deutsche Wildtierstiftung: Wildtierfreund, Kinder für Natur begeistern!
www.wildtierfreund.de/

 

 

Wer sich etwas weiter mit Fakten zum Thema Jagd beschäftigen möchte, ist auf diesen Seiten sicherlich gut aufgehoben:
http://www.jagd-fakten.de/fakten-statt-vorurteile-zur-jagd-in-deutschland/

 

 

 

 

Jagdgebrauchshundverein Hannover-Celle e.V.

Landkreis Celle
www.landkreis-celle.de


Bejagungsschneisen für eine effektivere Jagd auf Wild

Hannover - Bejagungsschneisen in hohen Ackerkulturen dienen der intensiven Bejagung der stark angewachsenen Schwarzwildpopulationen

Auf diesen Flächen ist die Erlegung von Wildschweinen wesentlich besser möglich als beispielsweise in Maisfeldern. Bejagungsschneisen werden mit niedrig wachsenden Pflanzen oder gar nicht eingesät. Für den betroffenen Landwirt bedeutet dieses allerdings Ertragsverluste, die zum Teil durch Fördermaßnahmen der EU kompensiert werden können.

Der niedersächsische Staatsekretär Friedrich-Otto Ripke begrüßte den von Niedersachsen eingebrachten und auf der Agrarministerkonferenz in Lübeck gefassten Beschluss, hier eine Vereinfachung der Antragstellung und des Verwaltungsverfahrens zu schaffen. „Bejagungsschneisen sind eine wesentliche Vorraussetzung für eine effektive und sichere Schwarzwildbejagung, die wir vor allem zur Vermeidung von Schweinepestausbrüchen brauchen" so Ripke. (PD) Quelle Proplanta